Beyond the next level

Der Award

In der Schweiz gibt es zahlreiche Frauen, die innovative Projekte der Digitalwirtschaft vorantreiben und nachhaltig prägen. Mit dem #fembizswiss Award möchten wir Gründerinnen und Gestalterinnen aus mittelständischen Firmen oder Großkonzernen auszeichnen, die die Zukunft unseres Landes mit ihren digitalen Ideen mitgestalten. Wir möchten Euch mehr Reichweite geben und die Wichtigkeit Eurer Initiativen auch auf internationaler Ebene unterstreichen. Denn: Digitalisierung und Innovation funktionieren nicht ohne Frauen, die mit ihren Visionen Richtung Zukunft schreiten.

Mit dem #fembizswiss Award, der dieses Jahr zum 2. Mal in der Schweiz unter dem Motto “beyond the next level” stattfindet, wollen wir die Digitalisierung dank Eurem Input auf die nächste Ebene heben.

Die Bewerbungsphase für 2021 ist bereits abgeschlossen.

Kategorien

Communication

sponsored by SwissRe Ltd

Die Kommunikation unterliegt einem stetigen Wandel – neue Kommunikationsmodelle werden entwickelt und die Zusammenarbeit ist dabei, sich grundlegend zu verändern. Nicht nur beim Stichwort New Work, sondern auch in Zusammenhang mit sozialen Medien und Printmedien sind wir dabei, bisherige Kommunikationswege zu überdenken. Egal ob als Entrepreneur mit einer neuen Kommunikationsidee, als interne Kommunikations-Vorreiterin im Unternehmen oder als Medien-Pionierin – in dieser Kategorie suchen wir weibliche Vorbilder, die die Kommunikation auf ihre Weise auf das nächste Level heben!

Innovation

Innovationen, die die Zukunft gestalten und das Leben verbessern, gibt es in allen Branchen. Manchmal sieht man sie auf den ersten Blick – oftmals aber auch erst auf dem zweiten. Wenn Du im digitalen Zeitalter zu Hause bist und glaubst, mit Deiner Idee, neuen Produkten oder Strategien die Digitalwelt revolutionieren zu können, dann ist das hier Dein Award!

Werde Partner*in

Leadership

Wie sieht der Führungsstil von heute und morgen aus? Welche Veränderungen sind notwendig, um den wandelnden Anforderungen gerecht zu werden? Die Digitalisierung macht es relevanter denn je, diese Fragen anzugehen und sich über eine zeitgemäße Personalführung Gedanken zu machen. Wenn das Thema Digital Leadership Dein Herz höher schlagen lässt und Du maßgeblich dazu beiträgst, Unternehmensprozesse agiler und flexibler zu gestalten, dann bewirb Dich jetzt!

Werde Partner*in

IT-Tech

sponsored by Accenture

Die IT-Arbeitswelt scheint von außen wie eine Männerdomäne, doch eigentlich wissen wir: Die stereotype Darstellung des programmierenden Informatikers ist längst überholt. Stattdessen stellen Frauen die IT-Welt auf den Kopf und das ist gar nicht mal verwunderlich. Schließlich war es Ada Lovelace, die das erste Computerprogramm der Welt entwickelte und auch in den 80er Jahren war das Programmieren ein typischer Frauen-Job. Du bist der lebende Beweis, dass Frauen die IT-Branche bereichern? Du hast eine App entwickelt oder bist in deinem Unternehmen die erste Ansprechperson, wenn es um digitale Technologien geht? Dann ist eine Bewerbung in dieser Kategorie die beste Entscheidung!

Diversity

sponsored by Salesforce

Diversity ist das Schlagwort der Stunde. Nicht nur in der Gesellschaft spielt Vielfalt eine immer wichtigere Rolle, auch in der strategischen Führung von Unternehmen werden die Stimmen für Diversity lauter. Wenn Diversität für dich mehr als ein Trendthema ist und deine Energie in spannende Projekte und Initiativen fließt, um Diversity auf allen Ebenen zu fördern, bist du in dieser Kategorie bestens aufgehoben.

Digital Transformation

sponsored by Swiss Post

Die Digitalisierung hat uns im letzten Jahrzehnt wie eine Welle erreicht. Die globalisierte Welt wird immer vernetzter und vor allem digitaler. Damit es eine gleichberechtige Zukunft geben kann, ist es umso wichtiger, dass der digitale Wandel auch von Frauen gestaltet wird. In der Kategorie „Digital Transformation“ sind wir deshalb auf der Suche nach Digital Minds, die mit einer Kombination aus Kreativität und kritischem Denken die Welt von Morgen prägen.

Initiator

Global Digital Women (GDW) ist ein internationales Unternehmen von Gestalter*innen der Digitalbranche. Ziel ist die Vernetzung, Sichtbarkeit und Stärkung von inspirierenden digitalen Köpfen unserer Zeit. Mit GDW bieten wir #femaledigital(s)heroes aus Unternehmen, Politik, Verbänden und Organisationen eine Plattform und Raum für Austausch und Sichtbarkeit ihrer Karrierewege.

Partner

Accenture
Schweizerische Post Logo
SwissRe Ltd
Universität St. Gallen

Die Jury

Anette Bronder

Anette Bronder

Group Chief Operation Officer | Swiss RE

„Digitalisierung ist grenzenlos und macht keinen Unterschied zwischen den Geschlechtern. Es geht uns alle an, egal ob Mann oder Frau, ob Schulkind oder Rentner. Die digitale Gesellschaft lässt sich nur gestalten, wenn wir uns alle einbringen.“

Miriam Dachsel

Miriam Dachsel

Managing Director | Accenture 

„Digitalisierung bringt grossartige Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten für jede(n) von uns mit sich. Es ist Zeit, dass deutlich mehr Frauen diese Möglichkeiten ergreifen und für ihre Karriere nutzen.“

Vanessa Gentile

Alliance & Channel Lead | Salesforce

„My mission is to drive the creation of new jobs in Switzerland through our Eco-System by encouraging talented and experienced women back to the business and increase gender balance in the IT Industry.“

Sunnie Groeneveld

Sunnie Groeneveld

Founder & Managing Partner | Inspire 925

„Wir werden die Digitalisierung nur dann meistern, wenn wir genug Frauen dafür gewinnen. Denn die Digitalisierung soll für alle in der Gesellschaft Fortschritte bringen und das beginnt damit, dass sie auch von allen mitgestaltet werden kann.“

Patrizia Laeri

Patrizia Laeri

Business Columnist | Ringier AG

„Daten sind der wahre Treiber der Gleichstellung. Digitale Tools ermöglichen uns erstmals in der Geschichte, wichtige Daten umfassend zu erfassen und zu analysieren. Dazu gehören Löhne, Renten, Frauenanteile in Politik, Wirtschaft und Medien. Erst wenn wir etwas messen, können wir es auch verbessern.“

Melanie Loos

Melanie Loos

Journalistin | Handelszeitung

„Digitaler Wandel verändert die Arbeitswelt. Alternative und flexible Arbeitsformen bieten gleiche Chancen für Frauen und Männer. Unternehmen müssen umdenken.“

Manuel Nappo

Manuel Nappo

Director Institute for Digital Business | HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich

“If not now, when? If not us, who? Als Wirtschaftshochschule sind wir überzeugt, dass es für nachhaltigen Erfolg mehr Diversität braucht. Weiterkommen heisst sich Herausforderungen zu stellen, mutig zu sein und an sich zu arbeiten. Der FemBizSwiss Award stellt mutige Frauen in den Mittelpunkt und zeigt auf wie viele damit bereits sehr erfolgreich sind.”

Tijen Onaran

Tijen Onaran

CEO & Founder | Global Digital Women

“Es gibt sie die Frauen, die Digitalisierung gestalten und es gibt sie vor allem auch in der Schweiz! Mit dem FembizSwiss Award ist es mir ein Herzensanliegen gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern die Geschichten dieser Frauen zu erzählen, ihre Leistungen sichtbar zu machen und damit andere zu inspirieren! Denn: nur wer sichtbar ist, findet auch statt!“

Simona Scarpaleggia

Simona Scarpaleggia

CEO | EDGE

„Wir haben hier und jetzt eine große Chance für einen Paradigmenwechsel: lasst uns gemeinsam die digitale Kluft schließen und alle Frauen in die digitale Transformation einbeziehen. Der FemBizSwiss Award trägt zu dieser Inklusion bei, indem er die großartigen Ideen von Unternehmerinnen im digitalen Bereich würdigt und unterstützt. Auf diese Weise verschaffen wir ihnen Sichtbarkeit und sie werden zu wichtigen Vorbildern. Der wirkliche Wandel wird aber nur dann stattfinden, wenn wir sicherstellen, dass alle Frauen und Männer gleichermaßen Zugang zu digitalen Technologien und Prozessen haben, dass sie entsprechend weitergebildet werden. Technologie muss ein Mittel werden, um Menschen einzubeziehen, um Wissen zu teilen, zum Nutzen der Wirtschaft und der gesamten Gesellschaft.“

Patricia Widmer

Dr. Patricia Widmer

Programme Director | Universität St.Gallen

“Es ist wichtig, dass Frauen auf allen Ebenen sichtbar werden und durch diesen tollen Award bekommen sie eine wunderbare Chance ihre Sichtbarkeit zu erhöhen und zu zeigen, was sie im Bereich Digitalisierung und Innovation alles tun.”

Linda de Winter

Linda de Winter

Head of Development and Member of the IT Board | Schweizerische Post

„Digitalisierung betrifft alle Personen in unserer Gesellschaft und genau darum sollte es von einer diversifizierten Gemeinschaft vorangetrieben werden. Nur so werden auch die Bedürfnisse aller Bevölkerungsgruppen (Geschlecht, Religion, Herkunft, Alter usw.) richtig aufgenommen. Ca. die Hälfte der Bevölkerung sind Frauen, darum sollten sie auch unbedingt eine Rolle in der Digitalisierung spielen!“

Hannah Zaunmüller

Hannah Zaunmüller

Chief Human Resources Officer | SIX Group

„Digitalisierung ist DIE Chance für Frauen. Viele Berufe werden völlig neu definiert – ich denke da zum Beispiel an den ganzen Bereich Data Science, der richtig Fahrt aufnimmt. Es ist wichtig, dass Frauen diese neuen Möglichkeiten als Chance begreifen und sich aktiv engagieren, so dass neue Technologien wie Künstliche Intelligenz und Machine Learning wirkungsvoll eingesetzt werden können.“

Die Finalistinnen 2021

Communication

Digital Transformation

Diversity

Innovation

IT-Tech

Leadership

Impressionen

Kontakt

Hast du Fragen, Anregungen oder sonstige Anliegen? Wir freuen uns, von dir zu hören!

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

    Instagram

    Beyond the next level